Sa., 10.11.2019, Solawi - Infostandbetreuung @ Gefilte Fest (Hygienemuseum)

Nov 2019
Sun, 10
Name ▾▴ 12:00 ▾▴ 13:00 ▾▴ 14:00 ▾▴ 15:00 ▾▴ 16:00 ▾▴ 17:00 ▾▴ 18:00 ▾▴ Last edit
| Mo. (WG MoJa), Solawi dH & Sh Tue Nov 5 18:20:18 2019
| Anne, Solawi Sh Tue Nov 5 18:20:33 2019
| Stephy, Solawi Sh ? Tue Nov 5 18:20:49 2019
Total 2 2 2 2 2 2 1

Comments

infostand -koordination said on 16.10., 19:06 

so., 10.11. // 12:30 bis 18:00 uhr
gefite fest - MARKT im foyer des hygienemuseum (eintritt frei)

wer am so., 10.11. die gesamte zeit oder zeitweise im foyer des hygienemuseums am infostand der solawi (schellehof & dein hof & eventuell obst-solawi gohlis) infos zum thema solidarische landwirtschaft an die gäste weitergeben möchte, bitte hier eintragen:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/solawi-gefilte-fest-2019/

und bitte zusätzlich wg moja kontaktieren:

e-mail-adresse: wg-moja@posteo.de
teleffonummer: 0157 38643818

mein wunsch ist allerdings, bevor irgendwer sich fürs mitbetreuen des infostandes anmeldet, bitte das unten genannte lesen ...

gefilte fest dresden e. v. - jüdische küche für alle:
https://gefilte-fest-dresden.de/mc-events/5-gefilte-fest-dresden/
https://gefilte-fest-dresden.de

ich bringe brot von der solawi schellehof mit und selbstgemachte VEGANE auftriche (zubereitet aus gemüse der beiden solawis) ... wenn ich sonst infostände betreue, ist es mir wichtig auch NICHT-veganes vom schellehof als kostproben anzubieten (z. b. leberwurst vom schellehof) ... diesmal möchte ich aber ausschliesslich VEGANES anbieten, weil mit veganen aufstrichen in bezug auf jüdische essengewohnheiten/-regeln nichts falsch gemacht werden kann ... ich habe bezüglich der jüdischen essengewohneheiten/-regeln auch elisabeth (die bei der solawi schellehof/lebenswurzel e. v. mitmacht und den infostand angemeldet hat, weil sie sich als vorstandmitglied beim gefilte fest e. v. betätgt) gefragt, weil ich in der vergangenheit mal einiges zum dem thema jüdische essengewohnheiten-/regeln und veganes essen gelesen habe (manches soll/darf lt. jüdischer essengewohnheiten/-regeln nicht nacheinander gegessen werden, was genau habe ich mir nicht gemerkt, nur dass VEGAN immer o. k. ist) ... mein anspruch ist es allgemein, sich im rahmen der eigenen möglichkeiten, auf den gastgebenden/veranstaltenden "einzulassen" und nicht völlig "bewusstlos" jedesmal "stumpf" das gleiche zu machen. vor allen dingen wenn aufgrund des themas bzw. gastgebenden/veranstaltenden absehbar ist, dass einige menschen kommen, für diebestimmte essengewohnheiten/-regeln "gängige praxis" sind.
says