RRKG-VC-Woche-17-2016

Apr 2016
Fri, 22 Sat, 23 Sun, 24 Mon, 25 Tue, 26 Wed, 27 Thu, 28
Name ▾▴ ▾▴ ▾▴ ▾▴ ▾▴ ▾▴ ▾▴ ▾▴ Last edit
| berghammer Thu Apr 21 13:28:30 2016
| derDim? ? ? ? Fri Apr 22 19:15:43 2016
| TTS Thu Apr 28 09:16:20 2016
Total 1 1 2 0 0 0 1

Comments

admin said on 29.04., 00:27 

der neue https://dudle.inf.tu-dresden.de/RRKG-VC-Woche-18-2016

derDim said on 27.04., 14:09 

es hat gerade aufgehört zu regnen
wie schauts aus mit der mitwochsrunde?

derDim said on 27.04., 11:48 

@ Minitool
gut is es weil es klein und leicht is
da muss man nicht überlegen ob man es einpackt
dann hat mans auch öfter mal dabei wenn man es braucht
und gebraucht hab ich es schon öfter mal

TTS said on 27.04., 09:04 

@MIRO: heute hartes Intervall Training.
6 x Ausreden suchen.
Z.B. 1.) viel zu schnell, das bringt ja nichts,
2.) ich will ja auch was von der Landschaft sehen
3.) ich bring mich ja nicht um
4.) ich habe ja nicht so viel Zeit zum trainieren, wie ihr
5.) mir ist die Kette runtergesprungen, oder sonst ein technischer Defekt passiert
6.) mein Lieblingsspruch: den behalte ich auf für den Frühjahrsklassiker


Also brav das trainieren, dann sind wir auf alles vorbereitet
Lg

Hannes said on 26.04., 15:03 

Ich werde doch erst am Montag bestellen. Bitte alles an mich per email schicken: hplank@gmx.at

condor said on 26.04., 12:25 

ist das "CNC Minitool Carbon" gut?

derDim said on 26.04., 11:12 

für mich bitte

1 x https://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=8741

1 x https://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=691

und wiedereinmal
1 x https://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=2470

Anonymous said on 26.04., 08:13 

http://www.cnc-bike.de/

condor said on 25.04., 21:03 

@CNC: dabei, werde schon etwas finden

Hannes said on 25.04., 19:41 

Ich werde am Freitag bei CNC bestellen, wer ist dabei?

TTS said on 25.04., 13:36 

Brevet Tipp: am 7.5. gibt es einen 200er Brevet in Kaindorf mit coolen Höhenmetern. Da kann man seine Form vom Frühjahrsklassiker ausspielen.

TS said on 25.04., 08:17 

Freitag hab i frei und fahr in der früh
(8e)los Richtung Ungarn. I muss um 12:30 in St. Gotthard sein (ohne Rückkehr)

@Formuberprüfung: meine Form ist OK (war nie besser, bin net besser und werd net besser werden)
Ernüchternd war wie viele besser/stärkere es bereits bei die Brevets gibt
;-)

derDim said on 24.04., 23:32 

stattegg https://onedrive.live.com/redir?resid=9AD131519A3CC0E!7353&authkey=!AE3h8jitqe0m9Hw&ithint=folder%2cJPG

TTS said on 24.04., 08:57 

I fahr jetzt (in 10 min.) los. Wellig bis leicht bergig, falls wer mitwill

derDim said on 24.04., 08:37 

ich fahr so gegen 10:00 mit dem querrad

condor said on 23.04., 21:52 

wenns nicht regnet bin ich auch dort.

mio said on 23.04., 21:37 

fahr morgen auch hin, aber erst zu mittag und mit auto. und nur wenns morgen vormittag nicht regnet.

derDim said on 23.04., 19:39 

bin ich der einzige der so bescheuert ist
und morgen vormittag im regen saganschaun geht
http://www.bike09.at/zeitplan_info-pid632

»HoKo said on 22.04., 19:55 

ich fahr jetzt mit RR los, EHSt Gösting, Thalersee, Steinerbgstr runter, Fürstenstand rauf.
VM-Check

derDim said on 22.04., 19:14 

http://www.bergfex.at/sommer/graz/webcams/c10081/
ich fürcht wir werden heute keinen mond sehen

»HoKo said on 22.04., 18:47 

bin beim Essen, 19:30 realistische Abf-Zeit. Fürstensatnd (ausnahmseerise) mit RR wär auch ok.

derDim said on 22.04., 14:24 

hab gerade bemerkt dass mein plan ein bisschen unrealistisch ist
18:00 müsste man starten

derDim said on 22.04., 08:50 

19:54 geht die sonne im W unter
19:11 geht der mond auf im O
hinter den bergen des grazer beckens

wenn man einigermaßen pünktlich um 19:00 startet
sollte man die 10km mit untergehender sonne schaffen
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=irqdwnmplqotjvmr
und rechtzeitig zum mondaufgang beim fürstenstand sein
(kann man auch mit dem RR oder FG zu fahren)
von dort nach lust und laune is mein vorschlag

TTS said on 22.04., 06:59 

Werd nur am Samstag eine Form Überprüfung in Haid beim 300er machen und stehe somit am Sonntag zu einer Ausfahrt zur Verfügung.

»HoKo said on 21.04., 23:11 

Nach obigem traumatischem Erlebnis ist mir gar nicht nach weiterer VMF, aber da wir am Sa Gäste zum Brunch bekommen, wäre mir a bissl Kalorienabbau am Fr Abend schon Recht.

ABER sicher nur locker und gemütlich maximal(!) die FK-RR-AnfängerInnenrunde (weil von Kumberg heim sind nochmals >20km) - falls sich wer zu sowas Unsportlichem hinreissen lassen will.
Abf 20:00 mögl. Bitte aber vorher um Anruf/SMS dass ich mich nach Arbeit 18:00 heimspute, gscheit esse und zum TP eile.

»HoKo said on 21.04., 23:04 

Ich hatte am Mi Abend meine VMF (wunderbar klare Nacht) auf den Plesch mit anschließendem totalen Energieeinbruch, wusste nicht ob ich es überhaupt noch heim schaffe. Langsam und schwankend wie ein Betrunkener eierte ich doch heim, war echt kein Spaß. Krerislaufmäßig oder kotzmäßig gab's keine Probleme.

Hab am frühen Nachmittag ausrechend gegessen, bin um 20:00 weggefahren, beim ANstieg auf den Plesch war ich meist fokusiert und über weite Strewcken motiviert aber <3min hinter PR-Zeit (unterwegs geahnt aber nicht gewusst). Bergauf keine Anzeichen von Ausgerbanntsein, nur a bissl träge(er).
Bergab nach Stiwoll war es kalt, Haube aufgesetzt, leichtes Dusel-Gefühl beim Bergabbremsen NACH harten, langen Ansteigen kenn ich (hab das Gefühl dass der Helm dann immer besonders zwickt und zwackt, schlechte Sicht bei Bremsgriffhaltung - besonders wenn Reheaugen einem entgegefunkeln).
Anstieg Stiwoll - Oberweizberg lähmend langsam, oben wars nicht wärmer, Langarmtrikot übergezogen, Handschuhe an, aber mir wurde nicht mehr warm. Sonst liebe ich den Bergrücken nach St.Oswald, weitläufige Blicke ins Tal (beleuchtete Orte).
Schirning runter kam mir sogar anderer Nachtrennradler ambitioiniert im Wiegetritt entgegen.
In Judendorf wollt ich das erste Mal in meinem Leben dumstern (hatte kein Geld/Riegel mit), beim Billa war aber nix außer einem grindigen Pizzastück in einer gammligen Biotonne. So verzweifelt war ich noch nicht, auch wollt ich mich niocht abholen lassen - obwohl mir danach zumute war.
Raach R2 Gösting Minianstiege langsam wie ein alter Gelegenheitsradler.

Daheim dann gefuttert, aber nicht der 'Flash' gefühlt den ich sonst bei langen Touren kenne.
Aber auch keine Übelkeit o.ä. Gut geschlafen.
Heute ein bissl Spatzen gehabt, sonst alles ok.

Hat wer eine Erklärung?
Kann das eine starke Unterzuckerung gewesen sein, ich denk sowas wie Diabetiker haben?

Anonymous said on 21.04., 13:38 

Freitag gegen 12:00 Uhr! Jemand Lust auf eine gemütliche Runde?

admin said on 21.04., 12:27 

der wochenDUDLE der http://rennradkulturgruppe.com
willdabeiseinmailadresse RRKG-VC(a)gmx.at
der alte dudle https://dudle.inf.tu-dresden.de/RRKG-VC-Woche-16-2016
wer informiert bleiben will nimmt zb
https://play.google.com/store/apps/details?id=net.amilab.SiteWatcher
says